Landkarte ansehen
Im späten 17. Jahrhundert wurde die Kapitän Keling Moschee von den Truppen der East India Company, einigen der ersten muslimischen Siedler in Penang, gebaut. Einige Jahre später erforderte die wachsende indische muslimische Gemeinschaft eine beständigere Moschee. 1801 gab man der Gemeinschaft und deren Führer Cauder Mydin Merican, auch als „Kapitän Keling“ bekannt, ein über 18 Hektar großes Land. Die Original-Moschee aus Backsteinen war ein einstöckiges Gebäude, das während der Jahre häufiger renoviert wurde.

Diese weißgewaschene Moschee mit gelben Kuppeln und Türmen im Moghulstil ist umgeben von einer niedrigen Mauer. Auf dem Moschee-Gelände gibt es auch einen Madrasah, ein Ort, an dem Religionsstunden abgehalten werden. Das hohe Minarett, welches vom Muezzin verwendet wird, um zum Gebet aufzurufen, liegt an der Ecke Buckingham und Pitt Street.

Anreise

Zu Fuß oder mit dem Taxi
Die Kapitän Keling Moschee befindet sich in der Jalan Masjid Kapitän Kling (Lebuh Pitt) zwischen Lebuh Chulia und Jalan Buckingham.

Ansprechpartner

Penang Tourist Information Centre

Telefon: +604-264 3494/263 4941
Fax: +604-262 3688
E-mail: mtpbpen@tourism.gov.my

Related Brochure

View all brochure